Tragbare Augenspülstationen: Ein Muss für die schnelle Augen- und Gesichtsspülung

Was ist eine tragbare Augendusche?

Eine tragbare Augenspülung dient als schnelle Lösung zum Spülen von Augen und Gesicht, die Chemikalien oder Schadstoffen ausgesetzt sind. Es ist äußerst praktisch, leicht zu transportieren und eine erstklassige Wahl für den Notfallschutz in verschiedenen Branchen wie Medizin, Chemie, Elektronik, Metallurgie und Mechanik. Tragbare Notfall-Augenwaschstationen konzentrieren sich in der Regel auf die Augenspülung und verfügen nicht über eine Duschfunktion. Wenn Ihre Haut stark beansprucht wird, sollten Sie über eine Augendusche nachdenken.

Tragbare Notfall-Augenspülstation

Vorteile einer tragbaren Notfall-Augenspülung

  1. Das bemerkenswerteste Merkmal ist sein platzsparendes Design, das eine platzsparende Lagerung ermöglicht.
  2. Bietet sofortigen, spezialisierten Schutz in Notfällen – schnell und bequem.
  3. Keine Installationsanforderungen; Je nach Bedarf einrichten oder direkt nutzen.
  4. Wandmontage möglich, jederzeit flexibel umsetzbar.
  5. Nutzen Sie einen mobilen Wagen für eine schnelle Reaktion an Unfallorten.
  6. Ausgestattet mit korrosionsbeständigen ABS-Düsen für einfaches und schnelles Sprühen.
  7. Wie funktioniert eine tragbare Augenspülstation?

Bei einer tragbaren Augenspülung wird Wasser über eine Düse, die mit einem integrierten Wasserreservoir verbunden ist, auf das betroffene Auge gesprüht. Dieser Prozess trägt dazu bei, schädliche Substanzen und Bakterien aus dem Auge zu entfernen und so Beschwerden und Schmerzen zu lindern.

tragbare Augenspülstation

So verwenden Sie eine tragbare Augenspülung

Sammeln Sie saubere Augenspülung und Kochsalzlösung: Stellen Sie sicher, dass die Augenspülung sauber ist, und fügen Sie die entsprechende Menge Kochsalzlösung hinzu. Befolgen Sie dabei in der Regel die Anweisungen auf dem Etikett.

Sichern Sie die Augenspülung: Halten Sie die Hand-Augendusche sicher, damit sie nicht wackelt oder verrutscht.

Zielen Sie auf die Augen: Richten Sie die Augenspülung auf Ihre Augen und neigen Sie dabei Ihren Kopf leicht nach hinten.

Wasserfluss regulieren: Betätigen Sie den Schalter vorsichtig und sorgen Sie für einen kontrollierten Wasserfluss – weder zu stark noch zu schwach. Vermeiden Sie es, direkt auf die Augäpfel zu sprühen; Zielen Sie dabei auf den Bereich um die Augen und Wimpern.

Sanfte Anwendung: Drücken Sie leicht auf die Augenspülung, um zu verhindern, dass Wasser in das Auge gelangt.

tragbare Augenspülstation

Anforderungen an tragbare Augenspülstationen

  1. Sorgen Sie dafür, dass das Gerät innerhalb eines 10-Sekunden-Fußwegs von gefährlichen Bereichen erreichbar ist und achten Sie auf einen hindernisfreien Weg, vorzugsweise einen direkten Weg, um eine schnelle Reaktion zu ermöglichen.
  2. Halten Sie einen Freiraum von Φ450 mm von der Mitte des Duschkopfs ein, um Hindernisse zu vermeiden.
  3. Die Augen- und Gesichtsreinigung sollte mindestens 10–15 Minuten dauern.
  4. Entsorgen Sie verbrauchtes Wasser umgehend, um Pfützenbildung oder Gefrieren zu vermeiden und so die Sicherheit zu gewährleisten.
  1. Verwenden Sie reines Wasser oder Wasser, das den Gesundheitsnormen entspricht, idealerweise zwischen 16 °C und 38 °C, um chemische Reaktionen zu vermeiden.
  2. Schließen Sie eine tragbare Augendusche an eine saubere Wasserquelle an, um die Wasserqualität und -sicherheit zu gewährleisten.
  3. Halten Sie den Wasserdruck zwischen 0,2 und 0,4 MPa aufrecht, um einen ausreichenden Wasserfluss zu gewährleisten.

Augenspülschlauch

Platzierung tragbarer Augenspülstationen

Chemische Labore: In Chemielaboren empfiehlt es sich, tragbare Augenspülstationen neben den Augennotduschen aufzustellen, um in kritischen Situationen einen sofortigen Zugang zu gewährleisten.

Krankenhäuser: Krankenhäuser profitieren von der Installation tragbarer Augenspülgeräte in der Nähe von Operationssälen und anderen Bereichen, in denen eine Augenspülung erforderlich ist.

Fabriken: Fabriken sollten tragbare Notfall-Augenspülstationen bequem in Reichweite aufstellen, um bei Bedarf eine schnelle Nutzung zu gewährleisten.

An Deck montierte Notfall-Augendusche

Wie oft müssen tragbare Augenspülstationen gewechselt werden?

Wenn eine Augenspülung über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird, können sich im Wasser Verunreinigungen wie Rost und Sand ansammeln. Um die Sauberkeit des Wassers zu gewährleisten, ist es wichtig, das Wasser regelmäßig zu ersetzen. Normalerweise sollte das Wasser bei tragbaren Augenspülstationen wöchentlich gewechselt werden. Häufiger Gebrauch kann häufigere Wechsel erforderlich machen. Es empfiehlt sich, ungenutztes Wasser zu entleeren und die Station wieder aufzufüllen.

Beim Spülvorgang ist die Wasserqualität entscheidend. Unreines Wasser beeinträchtigt nicht nur die Wirksamkeit der Augenspülung, sondern kann auch Verletzungen verschlimmern. Daher ist die Aufrechterhaltung sauberen und hygienischen Wassers eine Grundvoraussetzung für Augenspülstationen.

Tränken-Schlauch-Augenspülen

Wartungsschritte für tragbare Augenspülungen

Testen Sie wöchentlich den Schalter (Tränkungszugstange und Augenspül-Druckplatte), um einen reibungslosen Wasserfluss in den Rohren sicherzustellen.

Wischen Sie die Augenspüldüse und den Duschkopf wöchentlich ab, um Staubansammlungen zu vermeiden, die ihre Leistung beeinträchtigen könnten.

Führen Sie eine jährliche Inspektion gemäß den Standards durch. Wenn der Wasserdurchfluss der Augenspüldüse oder des Duschkopfs eingeschränkt ist, prüfen Sie, ob Verunreinigungen die Löcher verstopfen. Wenn Sie Verstopfungen feststellen, reinigen Sie diese mit einem feinen, nadelförmigen Stab.

Verwandte Produkte

tragbare 15-Minuten-Augenspülstation
Durchnässschlauch
Notfall-Augendusche